Und was ist mit Tee?

Schokoladengenuss ohne schlechtes Gewissen

Text von Ute Korinth

Ein feiner Schokoladenduft erfüllt den ganzen Raum und erfreut meine Sinne. Aber es ist gar keine Schokolade in Sicht. Sehr seltsam. Ich folge meiner Nase bis zu einer Tasse, aus der die wunderbaren Aromen strömen und meine Lust auf feinen Edelkakao wecken.

Natürlich gehe ich der Ursache auf den Grund. Und hier kommt des Rätsels Lösung: Was ich da rieche, ist frisch aufgebrühter Tee aus gerade aus der Maschine gepurzelten Kakaoschalen. Ich koste vorsichtig davon. Ein sanfter Schokoladengeschmack kitzelt meinen Gaumen. Mmh, ist das gut! Ganz sanft und zart-schokoladig. Ich genieße ihn pur, weil ich so am besten alle feinen Aromen schmecken kann.

Ein feiner Schokoladenduft erfüllt den ganzen Raum und erfreut meine Sinne. Aber es ist gar keine Schokolade in Sicht. Sehr seltsam. Ich folge meiner Nase bis zu einer Tasse, aus der die wunderbaren Aromen strömen und meine Lust auf feinen Edelkakao wecken.

Natürlich gehe ich der Ursache auf den Grund. Und hier kommt des Rätsels Lösung: Was ich da rieche, ist frisch aufgebrühter Tee aus gerade aus der Maschine gepurzelten Kakaoschalen. Ich koste vorsichtig davon. Ein sanfter Schokoladengeschmack kitzelt meinen Gaumen. Mmh, ist das gut! Ganz sanft und zart-schokoladig. Ich genieße ihn pur, weil ich so am besten alle feinen Aromen schmecken kann.

Kakaoschalentee fördert die Nachhaltigkeit

Gerade auch, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht, ist auch oft die Rede davon, möglichst viel der Pflanzen und Früchte zu verwerten. Und genau das passiert hier.
Lange Zeit wanderten die Kakaoschalen, die sich beim Rösten von den Kakaobohnen lösen, in den Müll. Eine Schande, wenn man bedenkt, wie wertvoll sie sind.

Übrigens: Manch pfiffiger Gärtner nutzt sie schon seit Jahren als hochwertige Bodenabdeckung. Kakaoschalen sind nämlich nicht nur ein hervorragender Wasserspeicher, sondern werden auch extrem langsam zersetzt und sorgen für lockere Erde. Zudem verhalten sie sich PH neutral, sodass der Boden nicht sauer wird.

Kakaoschalentee fördert die Nachhaltigkeit

Gerade auch, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht, ist auch oft die Rede davon, möglichst viel der Pflanzen und Früchte zu verwerten. Und genau das passiert hier.
Lange Zeit wanderten die Kakaoschalen, die sich beim Rösten von den Kakaobohnen lösen, in den Müll. Eine Schande, wenn man bedenkt, wie wertvoll sie sind.

Übrigens: Manch pfiffiger Gärtner nutzt sie schon seit Jahren als hochwertige Bodenabdeckung. Kakaoschalen sind nämlich nicht nur ein hervorragender Wasserspeicher, sondern werden auch extrem langsam zersetzt und sorgen für lockere Erde. Zudem verhalten sie sich PH neutral, sodass der Boden nicht sauer wird.

Ein Gaumenschmeichler für figurbewusste Genießer

Doch zurück zum Genuss. Wer Kakaoschalen als Tee kredenzt, kann dies ganz ohne schlechtes Gewissen tun. Denn im Gegensatz zu den Kakaobohnen enthält der Tee kaum Kalorien und soll zudem gut für das Nervensystem, Nieren, Blase und das Herz sein. Studien, in denen die Wirkung von Kakaoschalen auf der Immunsystem, chronische Entzündungen und Fettzellen untersucht werden, laufen gerade noch. Was jedoch schon jetzt bewiesen ist, ist der wohltuende Einfluss aufs Gemüt.

Ein Gaumenschmeichler für figurbewusste Genießer

Doch zurück zum Genuss. Wer Kakaoschalen als Tee kredenzt, kann dies ganz ohne schlechtes Gewissen tun. Denn im Gegensatz zu den Kakaobohnen enthält der Tee kaum Kalorien und soll zudem gut für das Nervensystem, Nieren, Blase und das Herz sein. Studien, in denen die Wirkung von Kakaoschalen auf der Immunsystem, chronische Entzündungen und Fettzellen untersucht werden, laufen gerade noch. Was jedoch schon jetzt bewiesen ist, ist der wohltuende Einfluss aufs Gemüt.

KAKAO BOHNEN

Edelkakao aus Columbien

KAKAO TEE

Aus gerösteten Kakaoschalen

KAKAO NIBS

Aus gerösteten Edelkakao

Heiß oder kalt ein Genuss!

Der Tee schmeckt nicht nur heiß, sondern auch kalt als Sommergetränk ganz hervorragend. Wer mag, kann ihn auch mit etwas Milch oder Milchalternativen genießen und mit Zimt oder Chili verfeinern. Ich empfehle jedoch, zunächst die Variante „pur“ zu probieren.

Da das Team von Pott au Chocolat seit Neuestem „from Bean to Bar“ und somit auch Kakaoschalen produziert, gibt es auch hier ab sofort den köstlichen Tee zu kaufen.

Na? Neugierig? Dann nichts wie los in eine unserer Filialen oder in unseren Online-Shop. Selbstverständlich verwenden wir nur hochwertigste Edelkakaobohnen.

Wir wünschen eine angenehme Teestunde, oder auch zwei!

Heiß oder kalt ein Genuss!

Der Tee schmeckt nicht nur heiß, sondern auch kalt als Sommergetränk ganz hervorragend. Wer mag, kann ihn auch mit etwas Milch oder Milchalternativen genießen und mit Zimt oder Chili verfeinern. Ich empfehle jedoch, zunächst die Variante „pur“ zu probieren.

Da das Team von Pott au Chocolat seit Neuestem „from Bean to Bar“ und somit auch Kakaoschalen produziert, gibt es auch hier ab sofort den köstlichen Tee zu kaufen.

Na? Neugierig? Dann nichts wie los in eine unserer Filialen oder in unseren Online-Shop. Selbstverständlich verwenden wir nur hochwertigste Edelkakaobohnen.

Wir wünschen eine angenehme Teestunde, oder auch zwei!

Die Zubereitung des Kakaoschalentees

  • Geben Sie etwa 1-2 EL Kakaoschalen auf 250ml und gießen Sie diese mit kochendem Wasser auf.
  • Benutzen Sie entweder ein Tee-Sieb oder gießen Sie den Tee nach dem Ziehen durch ein Sieb, damit keine Kakaoschalen mehr in der Tasse sind.
  • Lassen Sie den Tee circa 5 bis 10 Minuten (je nach Intensitätswunsch) ziehen.