28 Prozent Kakao

Blend

28 Prozent Kakao Blend

28 Prozent Kakao

Diese handgemachte weisse Schokolade besteht nur aus Kakaobutter, Milchbestandteilen und Zucker. Sie ist im Vergleich zu anderen Sorten eher süß und cremiger, da sie keinen Kakaomassenanteil aufweist.

Geschenkverpackung
Verpackungswunsch
5,80 | Tafel
21015101 | 7,25 je 100 g
inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ohne Gluten

Enthält Laktose

Nicht Vegan

Ohne Ei

Ohne Schalenfrüchte

Zutaten
Aufbewahrung

Von Kakao & Schokolade

Ursprünglich kommt der Kakaobaum aus dem Amazonasgebiet in Südamerika. Heute liegen die Anbaugebiete rund um den Globus in tropischen Zonen. Der Kakaobaum ist ein langer, dünner, immer grüner Unterholzbaum mit glatten, schwertartigen Blättern.

Weisse Schokolade

Die weisse Schokolade ist eine Cosmopolitin unter den Schokoladen. Deshalb hat sie zum Beispiel sowohl in der Schweiz als auch in Japan verschiedene Bedeutungen. In der Schweiz wird sie seit den 1930er Jahren kommerziell produziert und auch als Masse Yvoire bezeichnet. In Japan verschenkt  man sie häufig  zum  White Day am 14. März. An diesem Tag können sich Männer für die erhaltenen Geschenke am Valentinstag bedanken.

Mit Kakaobutter aus der ganzen Welt

Weisse Schokolade

Herkunft: Weltweit

Weisse Schokolade besteht nur aus Kakaobutter, Milchbestandteilen und  Zucker. Eines der chemisch kompliziertesten und anspruchsvollsten Fette der Natur ist die Kakaobutter. Der Buttergehalt der Kakaomasse hängt vom Ursprung der Bohne ab. Nach dem Erwärmen spaltet sich die Kakaobutter in mehrere Kristallstrukturen mit verschiedenen Erstarrungspunkten.

Zurück