Schokoladen-Creme-Bruleé mit Lavendel und Schokoladen Tarte

Creme Bruleé

Schokoladen-Creme-Bruleé

300ml Sahne

70ml Eigelb

70g Zucker

30g Lavendel-Schokolade

Die Eigelbe mit den Zucker schaumig schlagen. Die aufgekochte Sahne zum Eischaum geben und zur Rose abziehen. Die Masse durch ein Sieb passieren.

Die Schokolade schmelzen. Den Ofen auf 130 °C vorheizen. Die Schokolade unter die Eiercreme rühren und in kleine Förmchen füllen. Auf ein Blech stellen, fingerhoch kochendes Wasser auffüllen, die Creme im Ofen 25 Minuten pochieren. Herausnehmen und erkalten lassen.

 

Schokoladentarte

215g Butter

416g Zucker

165g Eigelbe

415g Mandel, gemahlen

80g Zimt-Schokolade

50ml Kaffee

250g Eiweiß

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und die Eigelbe nach und nach zugeben. Die Mandeln, die gehackte Schokolade und den Kaffee zugeben und gut miteinander verrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und locker unterheben.

Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 180°C etwa 60 Minuten backen.

Herausnehmen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.